Bralor

Aus OWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bralor

Bralor hat sich am 25.5.2007 im OGame- registriert, OGame selbst spielte er kurzzeitig 2005, jedoch begann er im Herbst 2006, aktiv zu .

OGame Zeit

Bralor begann seine OGame- als "Luke II", da "Luke" schon vergeben war. Ursprünglich war dies nur ein Arbeitsname, da er zu unkreativ war, sich etwas anderes auszudenken und er sich nicht "Sklaventreiber" oder "Flottenschredder" nennen wollte. Er spielte in verschiedenen Universen an und spielte 2 Jahre

2007 startete er einen in Universum 62 und spielte ihn bis Februar/März 2008, durch die neuen Universen war Universum 62 ausgetrocknet und nicht mehr interessant. Sein wurde aufgrund von Inaktivität gelöscht. Im April 2008 hörte Bralor endgültig mit OGame auf.

OGame

Anfangs war der im Forum nur repräsentativ für die als Botschafter und zur Vorstellung gedacht. Doch bald erreichte er den Abenteuerspielplatz und begann dort mitzumachen. Später begann er auch, im Wissenszentrum zu posten, dann ging er in die Müllhalde.

Daraufhin bekam er in der Müllhalde Bralor verpasst. Weiterhin bekannt unter: Linieninfanterist, Der Barde, Alpha Energieplasmawerfer

Heute findet man ihn nur noch in der Müllhalde und gastweise im ASP.

Abenteuerspielplatz

Bralor spielte meistens einen Adligen, der seine verlor oder ein Trauma verarbeitete. Seine bevorzugten Charaktäre sind "gute" Adlige oder Soldaten, manchmal auch Aristokraten und Magier. Die Rolle des Bösen fällt ihm schwer.

Bralor hat den Rollenspielbereich vorläufig verlassen

Müllhalde

In der Müllhalde war Bralor anfangs nur im Millionenthread aktiv, daraufhin jedoch auch im Gefängnis und in sQuares Nickberatung. Dort bekam er auch den Nick Bralor und behielt ihn bei. Er ist Großmeister des Turinordens, Wächter im Gefängnis und Henker des Krankenhauses Vol I. Weiterhin brachte er das Werwolfspiel in die Müllhalde, welches sich dort großer Beliebtheit erfreut.

Persönliches

Bralor gibt keine persönlichen Daten preis.