Trillian

Aus OWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschreibung

Trillian ist ein Instant Messenger für Windows der Firma Cerulean Studios, der es ermöglicht, über verschiedene Protokolle auch mit Personen zu kommunizieren, die andere Instant Messenger einsetzen. Es wurde erstmals unter der Versionsnummer 0.50 am 1. Juli 2000 zum Download freigegeben und war ursprünglich Freeware, bis am 10. September 2002 die erste kommerzielle Version veröffentlicht wurde (Trillian Pro 1.0). Die Entwickler von Trillian wollen allerdings weiterhin die kostenlose Version unterstützen und pflegen. Im Oktober 2003 wurde die Version 2.0 veröffentlicht. Seit dem 18. Dezember 2004 ist die Final Version von Trillian 3.0 verfügbar. Seit Februar 2005 ist die Version 3.1 verfügbar, welche einige Bugs beheben und die CPU- und Speicher-Nutzung verringern soll.
Unterstützt werden die Protokolle ICQ, AIM, IRC, MSN Messenger und Yahoo!-Messenger. Wenn beide Gesprächspartener Trillian benutzen, ist es auch mögliche den Trillian-Verschlüsselungsdienst SecureIM zu nutzen und so völlig abhörsicher chatten zu können. In der Pro-Version können weitere Protokolle durch Plugins hinzugefügt werden (z. B. Jabber, Novell GroupWise, Lotus SameTime, Exchange, Skype). Ähnliche Multiprotokollclients sind Miranda IM für Windows und Gaim sowie SIM für Windows und Linux.


Installationsanleitung

Nachdem ihr Trillian runtergeladen habt, solltet ihr diese Datei sehen:
Trillian1.JPG - einfach Doppelklick drauf und los gehts

Trillian2.JPG - Hier bestätigt ihr einfach den Lizenzvertrag mit "Accept"

Trillian3.JPG - Hier wählt ihr aus wohin ihr Trillian installieren möchtet und klickt dann auf "Go"

Trillian4.JPG - Einfach warten bis der Balken durchgelaufen ist

Trillian5.JPG - hier könnt ihr getrost auf "No" klicken. Es sei denn, ihr wollt später eine "Videokonferenz" durchführen

Trillian6.JPG - Mit "launch" startet ihr jetzt das Programm

Trillian7.jpg - Dann "Manage my Connections" auswählen

Trillian8.jpg - und hier dann "IRC"

Trillian9.JPG - irgendeinen "Nickname" und "Username" auswählen. Empfehlen tut sich immer der Ingamename
Wenn ihr das Häckchen bei "Automatically connect to this account at startup" setzt, verbindet Trillian automatisch zu dieser IRC-Connection.

Klickt ihr nun auf "Change", so öffnet sich folgendes Fenster:

Trillian10.JPG - Unter "Perform buffer" kannst du alle Befehle reinschreiben, die du automatisch beim connecten zum OGameNet ausführen lassen möchtest.
Zu empfehlen ist hier zum einen der AuthServ-Befehl und zum anderen die diversen "Join"-Befehle zu den einzelnen Channels. Werden hier mehrere Befehle eingetragen, so müssen diese durch einen Strichpunkt (";") getrennt werden.
Mit "Save Settings" schließt ihr dann das Fenster, und kommt zurück zum vorherigen Fenster. Dort einfach noch "Connect" anklicken, und schon seid ihr im OGameNet unterwegs...

Nachdem ihr nun noch das "Einstellungs"-Fenster geschlossen habt, könnt ihr euch ganz dem IRC widmen.
Solltet ihr bei "Perform buffer" noch nichts eingetragen haben, dann könnt ihr euren ersten Channel folgendermaßen öffnen:
Trillian11.jpg - einfach auf "Join a Channel" klicken, und im darauf sich öffnenden Fenster den Namen des Channels eingeben.

So sieht dann z.B. der offizielle Channel von Uni 32 aus:
Trillian12.JPG
Ganz unten ist die Eingabeleiste. Dort tippt ihr den Text ein den ihr sagen wollt. Um ihn dann auch wirkich zu sagen müsst ihr ihn noch mit der Return oder Enter Taste bestätigen. Rechts seht ihr welche Leute im Channel sind. Ihr könnt euch auch nur mit ihnen unterhalten. Dazu klickt ihr einfach doppelt auf ihren Namen. (Dies nennt man Query) Dort könnt nur ihr beide euch etwas sagen. (so ähnlich wie im ICQ)


Links