Bomber

Aus OWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Andere Sprachen

Xlarge 211.jpg 211g6pi.gif

Bomber (auch BB, Bommo)

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Bomber wurde speziell entwickelt um die Verteidigung eines Planeten zu zerstören. Mit Hilfe einer lasergesteuerten Zielvorrichtung wirft er zielgenau Plasmabomben auf die Planetenoberfläche und richtet so einen verheerenden Schaden bei Verteidigungsanlagen an.

Sobald man das Hyperraumtriebwerk auf Stufe 8 erforscht hat, fliegt der Bomber mit erhöhter Grundgeschwindigkeit und wird mit dem Hyperraumantrieb ausgestattet.

— In-Game-Beschreibung

Daten

Technische Daten
Art Menge
Strukturpunkte 75.000
Schildstärke 500
Angriffswert 1.000
Ladekapazität 500 Einheiten
Grundgeschwindigkeit {{{Geschwindigkeit}}}
Treibstoffverbrauch 1.000 Deuterium
Expeditionswert 75

Voraussetzungen

Voraussetzungen
Gebäude / Forschung Stufe
Impulstriebwerk Stufe 6
Raumschiffwerft Stufe 8
Plasmatechnik Stufe 5

Kosten

Kosten
Rohstoffe Menge
Metall 50.000
Kristall 25.000
Deuterium 15.000
Energie 0

Anwendung

  • Der Bomber wird aufgrund seines hohen Rapidfires verwendet um starke Verteidigungen zu knacken oder auch um am Boden hinter Verteidigung stationierte Flotten besser angreifen zu können. Seine im Vergleich zum Schlachtschiff um 25% stärkere Hülle und der deutlich stärkere Schild machen ihn zu einem schwereren Ziel. Liegen die eigenen Techniken drei Stufen über denen des Verteidigers übersteht ein Bomber sogar zu 100% einen einzelnen Treffer eines Plasmawerfers.
Seine Funktion als Bunkerknacker ist vor allem bei Angriffen ohne Todessterne bedeutend.
  • Im Alleingang sind Bomber zum Raiden aufgrund des kleinen Laderaumes kaum geeignet und sollten begleitet werden.
  • Gerne wird der Bomber gemeinsam mit Zerstörern eingesetzt, da die Geschwindigkeit der beiden Schiffstypen ab Hyperraumantrieb Stufe 8 identisch ist. Die noch zäheren Zerstörer können zudem ein Teil des Feuers auf sich lenken, was die Verluste senkt.
  • Sobald man Hyperraumantrieb auf Stufe 8 erforscht hat, wird der Bomber mit dem Hyperraumantrieb ausgestattet und fliegt mit erhöhter Grundgeschwindigkeit, außerdem wird die Erhöhung seiner Grundgeschwindigkeit dann nicht mehr aus der Stufe des Impulstriebwerkes (20% pro Stufe), sondern aus der des Hyperraumantriebs (30% pro Stufe) berechnet.

Wissenswertes

Der Bomber wurde im Dezember 2003 mit Version v0.47a in OGame integriert und hat sich in vielerlei Hinsicht zu einem beliebten Schiff gemausert. So wurde kurz vor Einführung des Allianzkampfsystems sein Rapidfire verstärkt und darüber hinaus am 28.07.2005 mit v0.69c eine Kompatibilität mit dem Hyperraumantrieb geschaffen, der ihn zum optimalen Begleiter des Zerstörers machte.
Auch wenn es schwer zu glauben ist, gewinnt ein Bomber gegen ein Schlachtschiff bei gleichen Kampftechnikstufen aufgrund der stärkeren Hülle und Schilde.

Rapidfire

Fan-Art Geschichte

Anfang "Fanfiction", um die Wall of Test mal mit nem Euphemismus auszudrücken...

In der Zeit, als die Schlachtschiffe die universelle Schiffsklasse waren, machten sich die Forscher daran, immer bessere Waffensysteme zur planetaren Verteidigung zu entwickeln. Die großen Verteidigungsanlagen, wie Gaußkanonen und erste Plasmawerfer wurden so stark gepanzert, dass es den Raumflotten oft nicht gelang, sie zu zerstören. Ein großes Problem wurden auch die kleinen Raketenwerfer und Laserkanonen, die inzwischen auf den meisten Planeten in Massen vorhanden waren. Die Raumflotten mussten unter dem Sperrfeuer der Laserkanonen und Raketenwerfern ihre Ziele präzise anvisieren, um ihre volle Feuerkraft auf sie zu konzentrieren. Man brauchte also eine neue Schiffsklasse, die in die Atmosphäre der Planeten eintauchten, um ihre Ziele genau treffen zu können. Das setzte eine schwere Panzerung und Hitzeschilde voraus, damit das Schiff nicht verglüht, wenn es in die Atmosphäre eintritt. Außerdem installierten die Forscher leistungsfähige Laserleitsysteme, um Plasmabomben präzise auf einzelne Geschütze abwerfen zu können. Als nahm man natürlich den inzwischen schon sehr zuverlässigen Hyperraumantrieb.

Als die ersten Bomber eingesetzt wurden, verbreiteten sie sofort Panik unter den Herrschern, die zusehen mussten, wie ihre planetare in einem vernichtenden Bombenhagel unterging.

Doch bald wurde die Schwachstelle der Bomber gefunden: Denn sobald sie für den Angriff aus dem Hyperraum austraten, wurden sie aufgrund der langsamen Geschwindigkeit eine leichte Beute für die kleineren Schiffe. Was aber auch vorkam, war, dass sich die Piloten der Bomber verschätzt hatten und um wieder aus der Atmosphäre austreten zu können gezwungen waren, ihren Hyperraumantrieb zu zünden, was oft durch die gewaltige Kraft des Antriebes in einer großen Explosion endete...

Man installierte Schutzschilde und Plasmaraketen, um die feindlichen Raumschiffe abwehren zu können, aber das Problem mit dem Antrieb konnte nicht gelöst werden.

Durch einen Zufall wurden die Bomber doch noch : Der Herrscher eines technologisch noch nicht soweit entwickelten Planeten wollte, da er von den Bombern gehört hatte, auch in seiner Flotte Bomberstaffeln einsetzen. Da aber der Hyperraumantrieb auf seinem Planeten noch in den Kinderschuhen steckte, war man gezwungen Impulstriebwerke einzubauen. Dadurch wurde der Bomber zwar enorm größer, konnte aber durch seinen Antrieb gefahrlos in der Atmosphäre .

In letzter Zeit gibt es vermehrt unbestätigte Gerüchte über Bomber mit Hyperraumantrieben, die es aber dennoch schaffen durch die Atmosphäre zu fliegen. Diese wurden aber entweder aus Geheimhaltung oder aus Unwissenheit noch nicht bestätigt.

NavigationRaumschiffe
Kampfschiffe Leichter Jäger Schwerer Jäger Kreuzer Schlachtschiff Schlachtkreuzer Bomber Zerstörer Todesstern
Zivile Schiffe Kleiner Transporter Großer Transporter Kolonieschiff Recycler Spionagesonde
Sonstige Schiffe Solarsatellit


Hochzeitskleider *
Meine Werkzeuge